Klassik in den Hochheimer Terrassen
2020-09-05
Hochheim am Main
Anfahrt
Infos

Die Geschichte Johannes Brahms ist eng mit der des Ehepaars Clara und Robert Schumann verknüpft. Hinter dem Traumpaar der deutschen Klassik des 19. Jahrhundert verbirgt sich eine Welt des Widerspruchs. Arrangement, Neid, Eifersucht, Strategie und Berechnung, persönliche Neigungen, künstlerische Übereinkünfte, sowie Verwerfungen, Grausamkeiten und ein schlechtes Gewissen standen dem Wunsch nach Vereinigung im Weg. Das Dreiergespann ist ohne gängige Klischees schwer zu fassen. Ihre Geschichte ein soziales und menschliches Drama.
Ihre Musik gibt uns weiterhin Anlass über das Inferno Schumann – Wieck ( Claras Vater) – Brahms nachzudenken. Oder wie Hannah Arendt zu sagen pflegte: Denken ohne Geländer.

Programm:
R.Schumann: Klaviersonate fis-moll Nr.1
J.Seb.Bach: Partita d-Moll BWV 1003
J.Brahms : Fantasien op.116

Klavier, Violine und Moderation: Puschan Mousavi Malvani

Eintritt: 20 Euro Schüler 10 Euro
Karten an der Abendkasse ab 18.30h
Konzertbeginn: 19.00 Uhr
Um Voranmeldung wird gebeten

Adresse: Hochheimer Terasse
Mainzer Str. 22-26, 65239 Hochheim am Main